Therwil, 01.03.2019

Schulfasnacht 2019

Punkt 14 Uhr hiess es „Vorwärts Marsch“ in Therwil an der Bahnhofstrasse, wo sich eine fröhliche Kinderschar in phantasievollen Kostümen und Larven vom fasnächtlichen Treiben anstecken liess…

Bei prächtigem Sonnenschein zogen die kunstvollen Sujets der Klassen die Zuschauer am Strassenrand in ihren Bann und begeisterten in ihrer Einmaligkeit. Die vielen ausgestreckten Kinderhände wurden zur Freude der Kleinsten reich mit Süssigkeiten gefüllt… und die Grösseren wurden traditionsgemäss mit Räppli gestopft.

Mehr als 800 Schülerinnen und Schüler des Kindergartens, der Primarschule und der Spielgruppen waren vom Bahnhöfli bis zum Mittleren Kreisel unterwegs. Es gab Ausserirdische, Marsmenschen, Farbenmonster, Pokemons, Hexen, Globis, Frau Holle, Micky Mouse und Einhörner bei den Fabelwesen zu sehen. Dinosaurier, bunte Vögel, Eisbären, Schmetterlinge, Katzen, Tiger und Bären vertraten die Gattung der Tiere. Und gescheite Professoren, Sträflinge, Römer, Indianer, Schneemänner und viele mehr rundeten die Farbenvielfalt ab.

Die Guggenmusik der Schule sorgte mit viel Rhythmus und bekannten Melodien für ausgelassene Stimmung unterwegs. Die Schülerinnen und Schüler der beteiligten Mittelstufenklassen übten den ganzen Januar auf ihren Instrumenten. Den krönenden Schlusspunkt setzte die Gugge mit ihrem Schlusskonzert beim Bahnhofschulhaus. 

Gegen 16 Uhr war der farbenfrohe Spuk und das obligate Zvieri vorbei. Eine fröhliche Schar Schülerinnen und Schüler wurde am Tag darauf in die verdienten Fasnachtsferien entlassen. Herzlichen Dank allen Freiwilligen, Drummlern und Pfeiffern, die uns tatkräftig unterstützten!

Hier gibt es eine bunte Sammlung an Impressionen.

Primarschule Therwil (bp)